Schöne Liebesgedichte



Schöne Liebeslyrik  -  ausgewählte schöne Liebesgedichte bekannter Dichter, in Themenbereiche gegliedert



Ich weiß nicht, was

Jüngst als Lisettchen im Fenster saß,
Da kam Herr Filidor
Und küsste sie,
Umschlang ihr weiches, weißes Knie;
Und sagt' ihr was ins Ohr,
Ich weiß nicht, was.

Dann gingen beide fort, er und sie,
Und lagerten sich hier,
Im hohen Gras
Und trieben's frei in Scherz und Spaß;
Er spielte viel mit ihr,
Ich weiß nicht, wie.

Zum Spiele hatt' er viel Genie,
Er trieb's gar mancherlei,
Bald so, bald so,
Da war's das gute Mädel froh,
Doch seufzte sie dabei,
Ich weiß nicht, wie?

Das Ding behagt dem Herren bass,
Oft ging's da capo an?
Doch hieß es drauf,
Nach manchem, manchem Mondenlauf,
Er hab' ihr was getan;
Ich weiß nicht, was.

Novalis (Friedrich von Hardenberg)

www.schoene-liebesgedichte.de | Kontakt